SICHERHEIT

  • Die Befestigungen mit Programm behandeltem Antischnee (Schneeschutz) / Antieis (Frostschutz) Asphalt gemacht, erreichen einen Sicherheitsgrad für die Straßennutzer, von denen man noch nicht einmal geahnt hat, daß es ihn gibt.

    Mit den Befestigungen, mit Antieis (Frostschutz) / Antischnee (Schneeschutz) Asphalt gemacht, werden die Straßen und die Autobahnen wesentlich sicherer sein, weil man einen geringeren Prozentsatz an Straßenstaus hat, denn auch die Autofahrer werden besser geschützt sein, da die Gefahr der Straßenunfälle durch Schnee und Eis sinkt.

    Man wird geringere Sicherheitsrisiken für den Verkehrsfluss erhalten, da der Asphalt nicht mehr reißt, zum Beispiel weniger Risiken, daß sich aus diesen Rissen Steine lösen, die dann die Windschutzscheiben der folgenden Autofahrer zerbrechen können, wenn man bei den Befestigungen das Programm im Bitumen für den Antieis (Frostschutz) / Antischnee (Schneeschutz) Asphalt verwendet.

    Man erhält mit dem neuen Asphalt praktisch die Beseitigung oder das geringere Auftreten von gefährlichen Schlaglöchern im Asphalt, somit auch eine geringere Beschädigung der Kraftfahrzeuge: daraus erfolgt eine geringere Beschädigung der Kraftfahrzeuge, die insgesamt unterwegs sind, und dies aufgrund der Beseitigung der Gefahrensgründe, wenn man den Asphalt mit Programm Antieis (Frostschutz) / Antischnee (Schneeschutz) verwendet.