UNTERSUCHUNGSFAELLE

Die Anwendungen des Antischnee (Schneeschutz) / Antieis (Frostschutz) Asphalts können zweifellos vielfältig sein: wir geben im Folgenden einige unserer Überlegungen wieder, über spezifische Bereiche, die besonderen Vorteil ziehen können aus der Verwendung des Antischnee (Schneeschutz) / Antieis (Frostschutz) Asphalt, dabei besteht immer die Möglichkeit, Tests auf dem Feld durchzuführen, die es ermöglichen, in eigener Person den Nutzen des Antischnee (Schneeschutz) / Antieis (Frostschutz) Asphalts festzustellen.

  • PARKPLAETZE VON SUPERMAERKTEN / KRANKENHÄUSER


    Wenn man die arkplätze und Vorplätze von den Einkaufszentren und/oder Supermärkten mit Antischnee (Schneeschutz) und Antieis (Frostschutz) Asphalt befestigt, bedeutet dies den Zugang zu diesen und so auch den Zufluss der Kunden dorthin zu erleichtern, auch wenn die Witterungsbedingungen schlecht sind. Dies stellt einen großen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz dar: Es wird normal sein, dass die Kunden ihre Einkäufe dort erledigen, wo man eine geringere Präsenz von Schnee und Eis auf den Plätzen und Parkplätzen in der Nähe von Großmärkten (Supermärkte, Ipermärkte oder Einkaufszentren) vorfinden wird.

    Noch wichtiger ist der Zugang zu Krankenhäusern, wo sich zu den normalen Problemen, auch die Benutzung der Wege sicherlich notwendig und mit großer Sorgfalt auf bestmöglichste Weise gelöst werden muss, damit auch Fußgänger in besonderen Gesundheitsbedingungen, von den Unannehmlichkeiten von Eis und Schnee verschont bleiben.
  • VORPLÄTZE DER UNTERNEHMEN


    Wenn die Vorplätze der Unternehmen mit dem Antieis (Frostschutz) / Antischnee (Schneeschutz) Asphalt befestigt werden, reduzieren sich die Schwierigkeiten, welche die Arbeiter vorfinden, wenn diese mit Schnee und Eis bedeckt sind.

    Oft sind genau diese Vorplätze der Punkt, an dem Waren geladen oder abgeladen werden. Diese Tätigkeiten können im Falle der Präsenz von Schnee und Eis nicht durchgeführt werden und verursachen nicht unerhebliche Kosten durch etwa einen Produktionsstop oder durch die Bezahlung einer Räumung dieses Vorplatzes.

    Wenn jedoch die Vorplätze mit dem Antieis (Frostschutz) / Antischnee (Schneeschutz) Asphalt befestigt sind, bedeutet dies, das die Tätigkeiten minimal behindert werden und man so also auch bei großen Schneefällen oder Frosteinbrüchen, keine Geldverluste verzeichnen wird.

    Alle Merkmale, die wir für die Wirtschaft angegeben haben, für den tertiären Bereich oder für das Handwerk, vergrößern sich noch für die Parkplätze und Vorplätze der Industrie. Für diese Kategorie, in der alle Einrichtungen vergrößert sind (vom Umsatz, bis hin zur Parkplatzgröße und zu den Vorplätzen, zur Anzahl der umzusetzenden Ware) bedeuten die Schwierigkeiten die einem schlechte Witterungsbedingungen, also Schnee oder Eis bringen, große finanzielle Verluste, die sicherlich mit dem Einsatz vom Antischnee (Schneeschutz / Antieis (Frostschutz) Asphalt zu verhindern sind.
  • FLUGHÄFEN


    Flughäfen, mit der Asphaltierung mit Antischnee (Schneeschutz / Antieis (Frostschutz) Asphalt der Start- und Landebahnen und der Zufahrten (wie z.B. die inneren Anschlussstrassen und Parkplätze) sind wesentlich effizienter.

    Die zufällig einsetzenden Schneefälle sind tatsächlich oft eine Quelle beachtlicher Unannehmlichkeiten für die Benutzer und auch finanziellen Betreiber: Der Einsatz eines Asphalts, der in der Lage ist, das Liegenbleiben von Schnee und die Glatteisbildung zu reduzieren, könnte die Verspätungen vorbeugen oder gar verhindern, die sich oft bei eingeschneiten Start- und Landebahnen ergeben.
  • SKIORTE UND BERGDÖRFER

    Antischnee (Schneeschutz) Asphalt in Aktion
    In den Bergdörfern ist der Schnee normalerweise die ökonomische Ressource, die nun zur Verlangsamung ihrer eigenen Funktion der Einnahmequelle wird: dies geschieht, wenn der Verkehrsfluss der Gäste zu diesen beschwerlich ist.

    Die Oberflächen von Schnee und Eis zu befreien bringt ein nicht unerheblicher Kostenaufwand mit sich, die sich bei der Geldeinnahme der Tourismusunternehmen und den Gemeinden im Allgemeinen bemerkbar macht. Eine Befestigung mit dem Antieis (Frostschutz) / Antischnee (Schneeschutz) / Asphalt würde den Verkehrsfluss von Autofahrern und Fußgänger wieder erleichtern, und so den Aufenthalt der Touristen verbessern, und dabei einen geringeren Kostenaufwand für die lokalen privaten und öffentlichen Unternehmen verursachen.
  • LOKALE ORGANISATIONEN (GEMEINDEN, PROVINZEN UND REGIONEN)


    Die öffentlichen Organisationen können durch die Verwendung von Antischnee (Schneeschutz / Antieis (Frostschutz) Asphalt großen Nutzen ziehen: Auf lokaler wie auch auf regionaler Ebene gibt es zahlreiche Einsatzmöglichkeiten dieses innovativen Asphalts.

    Auf lokalem Niveau, könnten die Gemeinden außer der Befestigung aller Strassen mit dem Antischnee (Schneeschutz / Antieis (Frostschutz) Asphalt, diesen auch noch für alle Fußgängerzonen oder -wege verwenden, die normalerweise viel schwieriger zu räumen sind. (die Fußwege sind meist mit dem Schnee bedeckt, den die Räumfahrzeuge von der Strasse geschoben haben) und präsentieren eine beachtliche Gefahrenquelle für alle Fußgänger. Der Antieis (Frostschutz) / Antischnee (Schneeschutz) Asphalt kann schließlich auch auf den Fußwege eingesetzt werden und die Risiken für die Fußgänger so reduzieren.

    In den kommunalen Zonen sind gerade Kreuzungen und Verkehrskreisel schwer von Schnee zu befreien, obwohl sie doch die Knotenpunkte für den Verkehr darstellen, wo die Verkehrsunfälle gehäuft auftreten: auch in diesem Fall würde sich um einen großen Teil die Problematik reduzieren, da hier der Antischnee (Schneeschutz / Antieis (Frostschutz) Asphalt eingesetzt wurde.

    Auf provinzieller Ebene sind auch Brücken und Viadukte neuralgische Verkehrspunkte, wo sich leicht und häufig der Schneeeinfall oder die Glatteisbildung als heimtückig für die Autofahrer gezeigt hat, die ein paar Meter vorher noch bessere Bodenkonditionen vorgefunden hatten.

    Auf regionaler Ebene könnte der Einsatz von Antischnee (Schneeschutz / Antieis (Frostschutz) Asphalt auf den Autobahnen dem Verkehrsfluss erheblich dienen, so Verkehrsunfälle oder lange Autostaus verhindern, die sich oft in Winterperioden bei Schneewitterung einstellen.